Falsche Mythen über kompatible Toner: Es besteht keine Gefahr, dass der Drucker beschädigt wird

08. 6. 2019

8. 2019, 22:24 | Es gibt viele Mythen um den Kauf kompatibler, nicht originaler Druckerpatronen. Befürchten Sie auch, dass ein kompatibler Toner Ihren Drucker beschädigen könnte oder dass Sie Ihre Garantie verlieren, wenn Sie ihn verwenden? Lesen Sie unseren Artikel, um festzustellen, dass diese Bedenken unbegründet sind.

Um die Verbrauchsmaterialien für ihre Geräte zu nutzen, haben die Druckerhersteller so hohe Preise festgelegt, dass wiederaufbereitete und nicht originalgetreue Patronen zu erschwinglicheren Preisen auf den Markt kamen. Die Geschäftspläne von Giganten wie HP, Xerox, Brother, Samsung und anderen begannen langsam aber sicher zusammenzubrechen. Kein Wunder, dass die Hersteller von Original-Tonern und -Kartuschen versuchen, mit allen verfügbaren Waffen gegen alternative Kartuschen zu kämpfen. Eine Reihe kompatibler Tonermythen haben sich unter den Verbrauchern verbreitet. Aber was ist die Wahrheit?

Bevor Sie weiterlesen, sollten Sie den Unterschied zwischen originalen, wiederaufbereiteten und kompatiblen Druckerpatronen kennen. Unsere zuvor veröffentlichten Artikel helfen Ihnen dabei, die Dinge zu organisieren: Soll ich echten oder nicht echten Toner kaufen? und Original vs. Kompatibler Toner oder finde 5 Unterschiede.

Mythos: Kompatibler Toner beschädigt den Drucker

Egal, was die Hersteller von Original-Druckerpatronen wollen, die Erfahrung von Millionen von Anwendern auf der ganzen Welt spricht für sich. Wir sind seit 5 Jahren auf dem Gebiet des Vertriebs kompatibler Toner tätig und es gab noch nie einen Einzelfall, in dem ein Kunde uns darauf hingewiesen hat, dass die Verwendung kompatibler Toner den Drucker beschädigt hat.

Toner ist jedoch nicht gleich Toner, insbesondere nicht bei kompatiblen Patronen. Der Kauf von verdächtig billigen Druckerpatronen (meistens aus China) zahlt sich möglicherweise nicht wirklich aus. Bei Tintenpatronen kann Tinte von schlechter Qualität die Druckkopfdüsen schneller verstopfen. Schlecht gepresste Patronen können platzen oder sich im Inneren des Druckers verklemmen. Bei geprüften Anbietern müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen. 10-.png

Wie kann man einen guten Lieferanten für kompatible Toner und Patronen identifizieren?

Zuverlässige und vertrauenswürdige Verkäufer verbergen nicht die Herkunft der Waren. Das Herkunftsland kann viel sagen - in Asien gibt es in der Regel nicht annähernd so strenge Produktionsbedingungen wie in Europa.

Die wichtigsten Kriterien, die ein Hersteller von qualitätskompatiblen Tonern erfüllen sollte, sind recht einfach zu überprüfen. Verschiedene Zertifikate garantieren beispielsweise, dass sich der Hersteller um die Gesundheit der Mitarbeiter kümmert, bei der Herstellung kompatibler Toner und Patronen umweltfreundlich ist und die nachgewiesene Gesundheit der Patronen und nicht zuletzt die Druckqualität.

Bei TonerPartner bieten wir Kunden überdurchschnittliche Garantien. Wir bieten eine lebenslange Garantie und eine Haftpflichtversicherung für kompatible Toner- und TonerPartner-Patronen unserer eigenen Marke. Wir stehen hinter der Qualität unserer Toner und kaufen bei uns ohne Risiko.

Bevor Sie kompatible Druckerpatronen bei Ihrem neuen Händler bestellen, überprüfen Sie Ihre Shopbewertungen bei Googl. Profile in sozialen Netzwerken - Hier suchen Sie nach Beiträgen von Benutzern, im Idealfall von Kunden (aber Sie können nicht auf Facebook überprüfen, zum Beispiel). Verfolgen Sie die Reaktion des Verkäufers und seinen Ansatz zur Fehlerbehebung.

Mythos: Die Verwendung einer Druckpatrone eines anderen Herstellers als HP führt zum Erlöschen der Druckergarantie. Obwohl dies möglicherweise von vielen Druckern und Originaldruckerherstellern gewünscht wird, geht die Druckergarantie für den Verbraucher bei Verwendung einer kompatiblen Druckpatrone nicht verloren. Der Hersteller kann dem Verbraucher nicht vorschreiben, welche Marke von Verbrauchsmaterialien zu verwenden ist. Dies gilt nicht nur für Druckpatronen, sondern auch für Papier.

Das schwärzeste Szenario, das auftreten kann, besteht darin, dass eine kompatible Patrone von schlechter Qualität (möglicherweise ein fehlerhaftes Teil) den Dienst tatsächlich herunterfährt und den Drucker beschädigt. Beispielsweise wird der Druckkopf bei einem Tintenstrahldrucker irreversibel geschlossen. In diesem Fall haben Sie keinen Anspruch auf Reparatur von Schäden, die durch die Verwendung von nicht originalen Patronen verursacht wurden. Die Garantie für die übrigen Teile des Druckers bleibt jedoch gültig. Dieses Szenario ist jedoch sehr selten, auch wenn alternative Tintenpatronen von geringer Qualität verwendet werden, da der Druckerhersteller nachweisen muss, dass kein HP Toner verwendet wurde und der Schaden darauf zurückzuführen ist. Dies ist nicht einfach.

Wenn Sie kompatiblen Toner verwenden, besteht daher die Gefahr, dass die Garantie für bestimmte Druckerkomponenten ungültig wird. Daher ist es eine gute Idee, alternative Patronen von Einzelhändlern zu kaufen, die eine Garantie für ihre Verwendung bieten.u prodejců, kteří na jejich používání poskytují záruku.

Wenn Ihr Drucker aufgrund der Verwendung eines kompatiblen Toners der Marke TonerPartner nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert, greift unsere Schadensversicherung für Sie.

Mythos: Kompatible Patronen sind von schlechter Qualität und weniger langlebig

Die Qualität kompatibler Patronen (von zuverlässigen Herstellern) ist vergleichbar mit den Originalpatronen. Beim Drucken von Textausgaben kennen Sie den Unterschied zwischen Laser- und Tintenstrahldruckern nicht.

Eine vergleichbare Druckqualität mit kompatiblen Patronen wird durch unabhängige Tests bestätigt, deren Schlussfolgerungen leider in einigen Fällen jedoch diametral nicht mit den Ergebnissen von Studien übereinstimmen, die von Druckerherstellern in Auftrag gegeben wurden. Manchmal bleibt keine andere Wahl, als mit einer Patrone zu drucken, die kein Original ist.

In Bezug auf die Lebensdauer alternativer Druckerpatronen werden hier nicht echte Vollsortimenter angeboten. Kompatible Toner und Patronen enthalten in der Regel etwas mehr Farbe als die Originalpatronen im selben Patronenvolumen, sodass Sie noch mehr Material damit drucken können.

Mythos: Kompatible Toner funktionieren in meinem Drucker nicht

Möglicherweise haben Sie zuvor Verbrauchsmaterialien von Drittanbietern versucht und Ihr Drucker hat das Drucken. Wir wetten, es ist lange her. Seitdem hat sich vieles geändert, einschließlich der Qualität, der Verarbeitung und der Kompatibilität von Nicht-Original-Druckerpatronen.

Aber auch heute gibt es möglicherweise ein Kompatibilitätsproblem. Zu den häufigsten Fällen gehört der Kauf einer falschen Abfüllung. Für jedes Druckermodell ist ein bestimmtes Patronenmodell erforderlich - dh, dass dieselbe Patrone nur selten für mehrere Druckermodelle geeignet ist. Wenn Sie online einkaufen, haben Sie die Möglichkeit, Waren nach dem Gesetz umzutauschen. Ein guter Verkäufer bietet Ihnen eine längere Frist für den Austausch Ihrer unbenutzten Patrone und berät Sie gerne.

Selbst wenn Sie Patronen im Ausland kaufen - wenn Sie beispielsweise den verlockenden Angeboten bei Ebay oder Amazon nicht widerstehen können, kann die Inkompatibilität des Druckers Sie ärgern. Erstens kann mit einer Nachfüllung von 2 USD niemand die Kompatibilität garantieren. Zweitens sind einige Druckermodelle nur auf lokalen Märkten erhältlich, oder die einzelnen Modelle variieren geringfügig für verschiedene Märkte. Auf den ersten Blick kennen Sie den Unterschied vielleicht nicht, aber der Toner- und der Drucker-Mikrochip sind möglicherweise unterschiedlich und arbeiten nicht zusammen.

Mythos: Kompatible Toner sind zu günstig, um richtig zu funktionieren

Die Wahrheit ist, dass die meisten nicht originalen Toner in denselben Fabriken hergestellt werden wie die Originalmarken. Der Unterschied liegt im Rezept. Das spezifische Verhältnis der Inhaltsstoffe ist normalerweise ein Herstellungsgeheimnis, und alternative Toner sind in den besten Fällen den Originalpatronen viel näher, sie sind jedoch niemals identisch. Bei den Tintenpatronen werden die Originalpatronen im Allgemeinen auf Ölbasis gemischt, während die alternativen Patronen häufig Wasser als Basis haben, dies ist jedoch für den normalen Druck durchaus ausreichend.

Wenn Sie Fotos in hoher Qualität drucken möchten und Farbtreue für Sie von entscheidender Bedeutung ist, müssen Sie möglicherweise in einigen Fällen den Kauf von Original-Tintenpatronen in Betracht ziehen. Es ist am besten, Ausdrucke mit nicht originalen Patronen einfach auszuprobieren. Sie werden dann sehen, wie zufrieden Sie mit dem Druckergebnis sind.

Der grundlegendste Unterschied, der einen so großen Einfluss auf den resultierenden Preis hat, ist jedoch nicht die Zusammensetzung oder Technologie der alternativen Tonerherstellung. Der Hauptunterschied ist die hübsche Schachtel mit dem großen Logo einer bekannten Marke. Überlegen Sie selbst, ob Sie für die Marke extra bezahlen oder hauptsächlich drucken möchten.

Es ist kein Geheimnis, dass durch die Verwendung alternativer Toner bis zu 80% der Druckkosten eingespart werden.

Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Kostenloser Versand ab 89 €

via GLS

Versand am gleichen Tag

von Lagerware bis 17:00 Uhr via GLS

Lebenslange Garantie

auf TonerPartner PREMIUM Produkte

Wir vertrauen unseren Produkten

Wenn etwas passiert, kümmern wir uns darum