Lebensdauer von Toner und Kartuschen

12. 12. 2018

12. 2018 | Eine altbekannte Weisheit sagt, dass nichts ewig dauert. Im Wesentlichen hat alles, was Sie um sich herum sehen, einschließlich aller Gegenstände, die Sie sich anschaffen, eine bestimmte Lebensdauer. Wie lange hält Toner oder eine Kartusche? Das haben wir im folgenden Artikel zusammengefasst.

Das Beste aus unserem Angebot

Toner ist nicht gleichzusetzen mit Kartusche. Und umgekehrt.

Sie erinnern sich vielleicht an unser Wörterbuch für Drucker, gemäß dem es zwischen Toner und Kartusche einen wesentlichen Unterschied gibt. Toner ist die Bezeichnung für die Nachfüllung, die man für Laser- oder LED-Drucker braucht. Ein Kunststoffbehälter beinhaltet ein Pulvergemisch von Polymeren, die, vereinfacht gesagt, mithilfe der Halbleiterwalze in dem Drucker auf das Papier übertragen werden.

Als Kartusche wird dagegen die Tintendruckkassette mit der Nachfüllung für den Tintenstrahldrucker bezeichnet. Der Tintenbehälter selbst gehört dazu. Kartuschen sind entweder eine einmalige Verwendung vorgesehen oder können nachgefüllt werden.

Wie lange hält Toner?

Das Pulvergemisch kann kaum verderben; man kann daher sagen, dass die Nachfüllung für den Laserdrucker so lange hält, bis die Patrone leer ist. Auf der Verpackung jeder Patrone steht in der Regel die Zahl der Blätter, die man mit einer Patrone mit 5 % Abdeckung bedrucken kann. Für diese Anzahl sollte die Nachfüllung auf jeden Fall reichen, egal, ob Sie täglich oder nur selten drucken. Seltenes Drucken hat also keinen Einfluss auf die Lebensdauer der Patronen; mit einer Nachfüllung können Sie auch mehrere Monate lang drucken.

Wie lange hält eine Kartusche?

Vom Gesichtspunkt der Zusammensetzung aus sind die Tintenkartuschen viel schlechter dran. Die Tinte als Flüssigkeit reagiert nämlich viel empfindlicher auf Temperatur- oder Feuchtigkeitsveränderungen. Im Verlauf der Zeit kann sie daher ihre Konsistenz verändern, dünner werden oder völlig austrocknen. Der Tintenstrahldruckersollte daher in einem Raum stehen, in dem sich diese physischen Bedingungen nicht verändern. Die Lebensdauer der Tintenfüllung wird auch davon beeinflusst, wie oft Sie drucken.

Wie kann man die Lebensdauer von Nachfüllungen für Drucker beeinflussen?

Auch wenn beispielsweise die oben erwähnen Tonerpatronen relativ lange halten, können Sie ihre Lebensdauer beeinflussen. Wie? Es genügt die Einhaltung von ein paar Ratschlägen hinsichtlich der richtigen Lagerung der Patronen. Sehen Sie sich also unser aktuelles Angebot von Druckerfüllungen an und legen Sie sich ruhig Vorräte von Patronen oder Kartuschen an.

Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Ähnliche Artikel

Wörterbuch für Drucker oder Begriffe, ohne die Sie beim Drucken nicht zurechtkommen

Die Druckerbranche ist sehr vielfältig und umfasst eine Menge von Wörtern, sowohl allgemein bekannte Ausdrücke als auch Fachbegriffe, die...

30. 10. 2017  Ganzen Artikel lesen »

Versandkosten ab 5,95 €

via GLS

Versand am gleichen Tag

von Lagerware bis 19:00 Uhr via DHL

Lebenslange Garantie

auf TonerPartner PREMIUM Produkte

Wir vertrauen unseren Produkten

Wenn etwas passiert, kümmern wir uns darum