Rechtzeitige und korrekte Druckerwartung - kein Problem

30. 4. 2019

30. 2019, 12:00 | Wertvolle Dinge werden behühtet wie der eigene Augapfel. Je teurer sie sind, desto mehr Sorgfalt sollten wir ihr schenken. Wir empfehlen die entsprechende Pflege um die Nutzungsdauer der Geräte zu verlängern.

Das Beste aus unserem Angebot

 

udrzba1-nahled2.jpg

Im Folgenden finden Sie einige allgemeine Tipps zum Schutz Ihres Druckers vor Beschädigungen:

1)

Decken Sie den Drucker nicht ab und verwenden Sie ihn nicht als Beistelltisch. Insbesondere bei Laserdruckern wird die Fixierwalze erwärmt und die Belüftungsöffnungen des Geräts müssen vollständig atmungsaktiv bleiben. Klar, wir verstehen, dass eine Vase mit frischen Tulpen auf der geschmackvollen Decke oder eine originale Mona Lisa von Leonardo Da Vinci in der Wohnung viel besser aussehen als ein dichtes und eintöniges Design in Grau vom Hersteller. Aber glauben Sie es, oder glauben Sie es nicht.

udrzba2-nahled2.jpg

2)

Lassen Sie um den Drucker herum Platz frei, um bequem auf das Gerät zugreifen zu können. Der Drucker selbst sollte auf einer festen und stabilen Oberfläche aufgestellt werden, die weder direktem Sonnenlicht noch großer Hitze ausgesetzt ist.

3)

Stellen Sie sicher, dass sich das Gerät nicht in einer Umgebung befindet, in der Staub oder Feuchtigkeit hoch sind. Drucker sind - anders als manche Uhren oder Telefone im Freien - nicht wasserdicht und Hersteller (wofür?) Erwarten nicht, dass Benutzer Fotos einen Meter unter der Oberfläche des Mittelmeers drucken.

udrzba3-nahled2.jpg

4)

Nicht an der Qualität des Papiers sparen, ob Sie sich auf Tintenstrahl- oder Laserdrucker drucken. Dies verringert das Risiko von Fehlern durch Staub, der vom Papier freigesetzt wird. Die Papierklasse wird mit Buchstaben bezeichnet, wobei A für die höchste und C für die niedrigste Klasse steht. Wenn Sie einen schnelleren Drucker haben, berücksichtigen Sie dies beim Kauf von Papier, da diese Drucker anfälliger für Fehler sind, die durch in das Gerät eindringenden Staub verursacht werden.

5)

Schützen Sie den Drucker vor statischen, elektrischen oder magnetischen Einflüssen.

Tintenstrahldrucker - Druck um sein Leben!

Wenn Sie diesen einfachen Rat hören (oder vielmehr lesen) möchten, der eine wirksame Vorbeugung bietet, die Sie von der Sorge um Ihren Laserdrucker entlastet, klingt dier möglicherweise paradox - hören Sie nicht auf zu drucken! Dies vermeidet eine der häufigsten Fehlfunktionen des Tintenstrahldruckers: verstopfte, getrocknete oder belüftete Düsen.

udrzba-4-nahled2.jpg

Die natürlichen Eigenschaften der Tinte ist das Trocknen. Die Verdunstung von Wasser, das üblicherweise zum Verdünnen von Tinte (einem seiner Bestandteile) verwendet wird, kann nach etwa drei Wochen abgeschlossen sein. Es wird daher empfohlen, den Drucker mindestens einmal pro Woche zu verwenden. Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit wirken sich auch auf die Trocknung aus. Wenn die Düsen bereits verstopft sind, kann dies zu einer schlechten Druckqualität wie verblassten Farben führen. Viele Modelle verfügen auch über Diagnoseprogramme, mit denen die wahre Ursache des Problems erkannt werden kann.

Behalte einen klaren Kopf

Es ist für viele von uns ein Traum, einen Job anzunehmen, der nicht anstrengend, stressig oder persönlich verantwortlich ist. Solche Arbeit endet normalerweise nicht mit einem Burnout. Kurz gesagt: haben einen klaren Kopf. Ein klarer Kopf lohnt sich aber auch für Drucker.

Der Druckkopf kann wie folgt verbaut sein:

  • Austauschbar (zum einfachen Entfernen aus dem Drucker),
  • fest im Drucker integriert,
  • ein integraler Bestandteil der Druckpatrone. In diesem Fall wird beim Austauschen der gesamten Patrone auch der Druckkopf ausgetauscht.

Das erste Werkzeug, mit dem Sie die Druckköpfe reinigen können, ist die für diesen Zweck programmierte Software. Es ist normalerweise im Druckertreiber des jeweiligen Druckermodells enthalten. In den meisten Fällen finden Sie es unter „Eigenschaften“ in der Treibersoftware für Ihren Drucker. Dies ist der einfachste und schnellste Weg, um ein Problem mit schlechter Druckqualität zu beheben. Moderne Maschinen sind mit einer automatischen Selbstreinigungsfunktion ausgestattet, die startet, wenn die Druckersoftware die Notwendigkeit einer erforderlichen Druckkopfwartung bewertet.

udrzba-5-nahled2.jpg

Aber nicht alles kann heute mit nur einem Knopfdruck erledigt werden (obwohl es viele Teenager schätzen würden), es gibt immer noch eine Reihe von Aktivitäten, die wir von Hand erledigen möchten. Stellen Sie sich vor, Sie können ganz einfach eine App herunterladen, um einen Abwasserkanal zu graben. Dann wäre es genug, ein Spitzhackensymbol auf einem Handy auszuwählen, darauf zu tippen und ... Aber lassen Sie uns träumen, denn wie sagt man auch?: „Ist die Technik noch so weit, Handarbeit bleibt Handarbeit.

Dies gilt auch für die Reinigung der Druckköpfe mit einer speziellen flüssigen Reinigungslösung. Dies muss manuell auf die Patrone aufgebracht werden, um die getrockneten Düsen freizugeben.

Der einzelne Druckkopf kann dann mit Isopropylalkohol gereinigt werden. Die Verwendung anderer Substanzen wird nicht empfohlen, da die Gefahr einer Beschädigung des Druckers durch Ätzen der Druckkopfoberfläche besteht.

Trennen Sie den Drucker vor dem Reinigen vom Stromnetz und lassen Sie ihn einige Minuten abkühlen. Wenn das Druckerdesign dies zulässt, können wir die Druckpatrone entfernen und den Druckkopf mit Isopropylalkohol reinigen, wodurch die getrocknete Tinte schonend abgetragen wird.

Einstellung des Druckkopfes - jeder nach seinem Geschmack

Der Kopf des Druckers muss nicht nur sauber, sondern auch richtig eingestellt sein, wenn er uns lange und zuverlässig dienen soll. Befolgen Sie beim Einstellen unbedingt die mit dem jeweiligen Produkt gelieferte Bedienungsanleitung. Da jeder Drucker anders konstruiert ist, gibt es praktisch keine einheitliche Anleitung für alle Modelle.

Hochwertige Tinte um zukünftige Probleme zu verhindern

Andere technische Probleme können auf unzureichende Tinte in der Patrone zurückzuführen sein. In diesem Fall ersetzen Sie es rechtzeitig. Drucken Sie niemals trocken, um den Druckkopf nicht zu verbrennen. Es zu ersetzen ist teuer und oft unrentabel und es ist besser, einen neuen Drucker zu kaufen. Vermeiden Sie auch minderwertige Tinten, denn billige Tinten neigen zum Trocknen und Ihr Drucker wird sicherlich nicht davon profitieren. Es lohnt sich nicht, Geld zu sparen, lieber Originale oder kompatible Druckerpatronen von bewährten Anbietern.

Laserdrucker = halbes Problem

Dieser Druckertyp erfordert auch die Verwendung von Qualitätstonern, da dies auch einen großen Einfluss auf seine Lebensdauer hat. Die Druckerhersteller empfehlen natürlich die Verwendung von Originaltonern, es ist jedoch möglich, kompatible Toner zu verwenden, die erheblich billiger sind. Wichtig ist aber einen zuverlässigen Händler zu finden.

Da Toner - im Gegensatz zu Tinte - nicht trocknet, ist die Pflege dieser Art von Geräten einfacher als bei einem Tintenstrahldrucker. Daher spielt es keine Rolle, wenn Sie längere Zeit nicht drucken. Bei Laserdruckern müssen Sie jedoch manchmal die Tonerkartuschen von Pulverresten reinigen.

pitva-tonera-1-nahled2.jpg

Stellen Sie auch hier sicher, dass Sie den Drucker vom Stromnetz trennen, bevor Sie beginnen und lassen Sie diesen abkühlen. Sie können dann den Toner entfernen und ihn mit Isopropylalkohol reinigen. Verwenden Sie immer ein fusselfreies Tuch. Sonst könnten die Fussel zu einem Druckchaos führen.

Reiben Sie sich gerne mit Chemie ein? Definitiv nicht!

Achten Sie bei der Wartung des Druckers auf Ihre eigene Sicherheit. Es ist notwendig, mit Tonern vorsichtig umzugehen, da wir die Haut nicht nur mit gesundheitsschädlichem Puder einreiben, sondern auch dieses einatmen könnten.

Verwenden Sie den Drucker vor allem während der Garantiezeit einmal mit allen Funktionen die er bietet. So dass Sie es im Falle von Problemen sicher diese in Anspruch nehmen können. Fehler sind es auch nicht wert lange beobachtet zu werden.

Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Versandkosten ab 5,95 €

via GLS

Versand am gleichen Tag

von Lagerware bis 19:00 Uhr via DHL

Lebenslange Garantie

auf TonerPartner PREMIUM Produkte

Wir vertrauen unseren Produkten

Wenn etwas passiert, kümmern wir uns darum