Wie kann man den Tintenverbrauch beim Drucken reduzieren und die Lebensdauer verlängern?

Kaufen Sie für Ihren Drucker Originalpatronen? Der Kauf neuer Original-Tinte oder Toner kann zum Teil höher ausfallen, als der Kauf eines neuen Gerätes und somit den Wert übersteigen. Die Originalpatronen sind pro Milliliter Flüssigkeit doppelt so teuer wie der bekannte Luxus-Champagner Dom Perignon. Gerade Druckertinte gehört zu den teuersten Flüssigkeiten der Welt. Bei so einem so teuren Spaß darf kein Tropfen verschwendet werden. Wie Sie die Lebensdauer von Tintenpatronen verlängern können, haben wir im folgenden Artikel zusammengefasst.

Die Warnung „Niedriger Tintenstand“ können Sie ruhig ignorieren

Wenn Sie eine Warnung „Niedriger Tintenstand“ bemerken, welche bedeutet, dass die Tintenfüllstände in den Patronen kritisch niedrig sind, lassen Sie sich nicht schikanieren und ignorieren Sie die Warnung ruhig. Ein Test von PC World ergab, dass die meisten Patronen noch 8 - 45 % Tinte enthielten, als die Meldung zu erscheinen begann.

Ändern Sie die Schriftart, um die Lebensdauer der Patrone um 30 % zu verlängern

Bei einigen Schriftarten wird mehr Tinte verbraucht. In einem Medienfall schlug ein 14-jähriger Junge kürzlich Sparmaßnahmen vor, um der US-Regierung 136 Millionen Dollar zu sparen. Es ging gerade darum, beim Drucken öffentlicher Dokumente eine sparsamere Schriftart zu verwenden.

Wussten Sie, dass Sie bis zu 30 % Tinte sparen, wenn Sie beim Drucken Arial durch Century Gothic ersetzen?

Garamond gehört zu den Schriftarten, bei denen Sie Tinte sparen können. Wenn Sie Tinte sparen möchten, können Sie auch folgende Schriftarten verwenden: Century Gothic, Times New Roman oder Courier. Zu den am wenigsten sparsamen Schriftarten gehören dagegen Schriftarten wie Impact oder Cooper Black.

Ökonomische und ökologische Schriftarten

Die Idee von sparsamen Schriftarten ist nichts Neues. Mit Hilfe des Ecofont-Programms können Sie die einzelnen Zeichen der verwendeten Schriftart (egal welche) an ihre günstigere Variante anpassen. Sie werden den Unterschied nicht erkennen, wenn Sie sich den fertigen Ausdruck ansehen, aber Ihre Tintenpatronen bleiben bis zur Hälfte voll, als wenn Sie das Dokument normal gedruckt hätten.

ecofont-vera-sans.jpeg

Auch die angeblich sparsamste Schrift der Welt stammt aus der Werkstatt von Ecofont. Ecofont Vera Sans hat kleine Löcher in den einzelnen Zeichen, wodurch beim Drucken weniger Tinte verbraucht wird. Gleichzeitig sind die „Löcher“ bei kleinen Schriftgrößen kaum zu erkennen.

ryman-eco.jpeg

Ein ähnlicher Akt kam von der britischen Kette mit Bürogeräten Rhyman Stationery. Ihre Ryman Eco-Schrift gilt als die schönste ökologische Schrift der Welt. Sie steht zum kostenlosen Download zur Verfügung und Sie benötigen zum Drucken ein Drittel weniger Tinte als bei normalen Schriftarten.

Achten Sie auf die Druckereinstellungen und verwenden Sie andere Druckmodi

Haben Sie sich schon einmal über die detaillierten Softwareoptionen für Druckeinstellungen informiert? Ja, selbst das Betriebssystem Ihres Computers neigt nicht dazu, Tinte zu verschwenden. Was genau können Sie auf Ihrem Drucker einstellen?

Schwarzweißdruck

Grafiken, Kopfzeilen, Fußzeilen, Bilder… alle farbigen Teile von Dokumenten werden beim Schwarzweißdruck in Graustufen umgewandelt. Und die Farbtinten brauchen Sie nicht vorher aus dem Drucker auszubauen.

Energiesparmodus

Der Energiesparmodus hilft Ihnen, Druckpatronen zu sparen. In diesem Fall müssen Sie jedoch mit einer schlechten Druckqualität rechnen. Der Energiesparmodus oder Economy-Modus, engl. draft mode, wird verwendet, um ein Dokument am häufigsten für die Vorschau schnell zu drucken. Für viele Arten von Dokumenten ist seine Qualität jedoch völlig ausreichend.

Mehrere Seiten pro Blatt

Sie können viel Tinte, aber auch Papier sparen, wenn Sie beim Drucken die Option “mehrere Seiten pro Blatt” verwenden. In Ihren Druckeinstellungen können Sie ganz einfach auswählen, wie viele Seiten Sie auf einem Blatt drucken möchten. Ideal zum Drucken langer PowerPoint-Präsentationen.

Druckqualität

Die höchste Auflösung beim Drucken sollte insbesondere beim Drucken von Fotos verwendet werden. In den meisten anderen Fällen ist dies eine unnötige Verschwendung von Tinte. Testen Sie selbst, ob die Druckqualität bei niedrigstmöglicher Auflösung für Ihre Bedürfnisse ausreicht. Es wird auf jeden Fall ausreichen, weniger repräsentative Textdokumente zu drucken.

Verwenden Sie die Druckvorschau und drucken Sie keine unnötigen Seiten

Dies gilt hauptsächlich für das Drucken von E-Mails oder Webseiten. Wenn Sie zu denen gehören, die direkt mit der Maus auf die Schaltfläche "Drucken" klicken, dann kommt es wahrscheinlich oft vor, dass Sie viele leere oder sehr wenig abgedeckte Seiten drucken. Gleichzeitig können Sie mit der Druckvorschaufunktion herausfinden, wie das resultierende Dokument vor dem Drucken aussehen wird. Durch die Eliminierung unnötiger Seiten sparen Sie nicht nur viel Büropapier, sondern verlängern auch die Lebensdauer der Tintenpatrone.

Tintenstrahldrucker benötigen regelmäßiges Drucken

Im Gegensatz zu Laserdruckern, die nahezu wartungsfrei sind, neigen Tintenstrahldrucker zum Austrocknen der Tinte. Die Druckkopfdüsen füllen sich bei jedem Druckvorgang mit Tinte, und wenn diese nicht regelmäßig verwendet wird, trocknet die Tinte in den Düsen. Wenn die Tinte nur leicht getrocknet ist, kann der Drucker alleine damit umgehen - er startet automatisch den Düsenreinigungsmodus vor dem erneuten Drucken und entfernt die restliche getrocknete Tinte aus dem Inneren des Druckkopfes. Bei diesem Reinigungsprozess wird jedoch viel Tinte verbraucht. Wenn Sie nicht unnötig wertvolle Flüssigkeit verlieren möchten, drucken Sie regelmäßig.

Günstiger Einkauf von Verbrauchsmaterialien

Wenn billiges Drucken für Sie oberste Priorität hat, sollten Sie zusätzlich zu den oben genannten Tipps den Kauf kompatibler Patronen in Betracht ziehen. Hierbei handelt es sich zum Teil um neue, unbenutzte Kartuschen (keine Refill-Tinte), die nicht unter eigener Marke vom Druckerhersteller, sondern von einem externen Lieferanten hergestellt werden.

In unserem E-Shop finden Sie eine reiche Auswahl an kompatiblen Patronen, die wir in der EU unter dem Namen TonerPartner hauseigen produzieren. Im Gegensatz zu Original-Patronen für Drucker können Sie durch den Kauf kompatibler Patronen bis zu 80 % der Druckkosten sparen.

Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Kostenloser Versand ab 89 €

via GLS

Versand am gleichen Tag

von Lagerware bis 17:00 Uhr via GLS

Lebenslange Garantie

auf TonerPartner PREMIUM Produkte

Wir vertrauen unseren Produkten

Wenn etwas passiert, kümmern wir uns darum