Wir beraten Sie beim Fotodruck von zu Hause

01. 4. 2019

1. 2019, 15:00 | Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie noch einen klassischen Fotofilm drehten und wegen ein paar guter Fotos die ganze Serie abrufen mussten? Seitdem hat sich viel geändert und die digitale Fotografie gibt allen Fotografen die Wahl. Sie können nur die besten Bilder drucken und vor langer Zeit müssen Sie aufgrund der Fotos im Familienalbum nicht zum Fotolabor gehen. Das Drucken von Fotos zu Hause war noch nie einfacher, besonders wenn Sie wissen, wie es geht. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Drucken von Fotos zu Hause, die problemlos mit denen eines professionellen Druckers mithalten können

Mit einem Gerät, das wir in Handtaschen und Hosentaschen tragen, ist es jetzt möglich, ein Foto in ausreichender Qualität zu kaufen, um eine Werbetafel zu produzieren. Mobiltelefone mit integrierter Kamera ziehen mit ähnlicher Begeisterung wie Schützen im Wilden Westen ihre Hengste aus der Taille. Kein Wunder, dass unsere Lagerräume voller verschwommener Schnappschüsse sind, die es nicht wert sind, aufgenommen zu werden.

Foto zuerst

Hochwertige Fotografie ist die Basis, ohne die weitere Bemühungen, perfekte Abzüge von Fotos zu erstellen, zum Erliegen kommen. Aber die Auswahl eines schönen Fotos fängt gerade erst an. Es ist wichtig, das gewünschte Ergebnis zu berücksichtigen - es ist ein Unterschied, ob Sie zu Hause Fotos in Ihrem Familienalbum drucken oder ein, zwei Bilder, die Sie rahmen und damit dekorieren. Konzentrieren Sie sich auf Qualität, nicht auf Quantität. Stapel von Fotoalben voller neugieriger Fotos sind der schlimmste Mörder von Familienfeiern und Treffen mit Freunden.

kvalitne-fotky-nahled2.jpg
Es ist nicht einfach, nur ein paar schöne Fotos auszuwählen, die an einem bestimmten Ort zusammen Sinn ergeben..

In welchem Format fotografierst du?

Sehen Sie sich das Ausgabeformat an, da die verschiedenen Bildverhältnisse variieren. Digitale Spiegelreflexkameras produzieren im Allgemeinen 3:2 Fotos, während Kompakte und Fotomobile 4:3 Fotos aufnehmen. Das resultierende Format muss an Ihre Ausgabe angepasst werden, oder das Fotoverhältnis kann im (Foto-) Grafikprogramm angepasst werden. Andernfalls geht beim Zuschneiden des Fotos die ursprüngliche Bildkomposition verloren, oder Sie reichern Ihr Bild mit weißen Streifen an, um das Foto dem gedruckten Format hinzuzufügen.

Auflösung ist kein Problem mehr

Selbst ein herkömmliches Smartphone kann ein Foto aufnehmen, das Sie mit relativ zufriedenstellenden Ergebnissen auf größeren Formaten drucken können. Natürlich ist es zuverlässiger, Bilder mit der richtigen Ausrüstung aufzunehmen - mit Spiegelreflexkameras erzielen Sie die besten Ergebnisse, und mit modernen Spiegelreflexkameras lassen sich auch qualitativ hochwertige Ausgaben erzielen, nicht nur in Bezug auf die Auflösung.


Kameraauflösung Bildgröße (Pixel, Seitenverhältnis 3:2)

Bildgröße bei 300 dpi ( in cm)

Bildgröße bei 150 dpi ( in cm)

4 MPx

2 449 x 1 633

20,7 x 13,8

41,5 x 27,7

8 MPx

3 464 x 2 309

29,3 x 19,6

58,7 x 39,1

12 MPx

4 242 x 2 828

35,9 x 24,0

71,8 x 47,9

16 MPx

4 898 x 3 265

41,5 x 27,6

82,9 x 55,3

24 MPx

6 000 x 4 000

50,8 x 33,9

101,6 x 67,73

36 MPx

7 348 x 4 899

62,2 x 41,5

124,4 x 83,0

50 MPx

8 660 x 5 773

73,3 x 48,9

146,6 x 97,8

Postproduktion ist ein Muss

Die häufigste Fotobearbeitung vor dem Drucken ist das Zuschneiden, der Weißabgleich, andere Farbkorrekturen und die Kontrasteinstellung. Denken Sie daran, dass beim Drucken die Farbe des Monitors (RGB) in die Farbumgebung des Druckers (CMYK) konvertiert wird, was dazu führt, dass das gedruckte Foto meist dunkler und weniger kontrastreich ist als der ursprüngliche Monitor auf dem Monitor. Es ist nicht am Ende der Druckvorstufe oder Fotos schärfen.

Für den Fotodruck nur Tintenstrahldrucker

Wenn Sie zu Hause einen Farblaserdrucker haben müssen wir Sie leider enttäuschen, Ihr Gerät ist nicht optimal zum Drucken von Fotos.Der Toner in einem Laserdrucker arbeitet nach dem Prinzip des feinen Puders, das auf die Oberfläche des Papiers aufgetragen wird und nicht wie bei Tinte in seine Struktur eindringt. Diese Technologie eignet sich hervorragend zum Drucken von Dokumenten. Für naturgetreue Fotos ist jedoch ein direkter Farbdruck erforderlich, der sich hervorragend für Tintenstrahldrucker eignet. Gängige Heimtintenstrahldrucker arbeiten mit vier CMYK-Grundfarben (C = Cyan, M = Magenta, Y = Gelb, K = Key Black). Durch Mischen der Grundfarben kann der Drucker das gesamte Farbspektrum auf dem Papier „produzieren“. Selbst mit einem kostengünstigen Tintenstrahldrucker erzielen Sie beim Drucken von Fotos relativ gute Ergebnisse

kvalitne-fotky-2-nahled2.jpg
Drucker mit 8 verschiedenen Tintenpatronen

Der Drucker verwendet weißes Papier, um die resultierenden Farben zu mischen. Daher können hellere Farbtöne ein Problem für grundlegende Tintenstrahlmodelle sein. Das Geheimnis für eine perfekte Farbtreue liegt in der erhöhten Anzahl von Tintenpatronen, über die der Drucker verfügt. Wenn Sie also nach einem Heimdrucker suchen, der schöne Fotos druckt, sollten Sie sich nach speziellen Fotodruckern umsehen. Die teuersten Modelle können mit zwölf verschiedenen Farbpatronen ausgestattet werden, sie können randlose Fotos auch auf größeren Papierformaten drucken. Der Traum eines jeden Heimfotografen.

Originalpatronen sorgen für echte Farbtreue

Kompatible Tintenpatronen können in vielerlei Hinsicht mit den Originalfarbpatronen übereinstimmen. Wenn Sie jedoch eine wirklich professionelle Ausgabe wünschen, müssen Sie für die Originaldruckpatronen einen Aufpreis zahlen. Dies gilt insbesondere für Fotodrucker mit einem erweiterten Tintenangebot. In hochwertigen Fotodruckern finden Sie beispielsweise eine graue, hellmagenta oder grüne Patrone - vielleicht können Sie sich vorstellen, was das Mischen von Nicht-Originalfarben, die nicht genau den Farbton der Originalpatrone treffen, für das Druckergebnis bewirken kann.

Hauptdarsteller : Papier

Dies mag wie eine Kleinigkeit erscheinen, aber die Wahl von Papier hat den größten Einfluss auf den Fotodruck zu Hause. Wie bei Kartuschen werden auch bei Papier die besten Ergebnisse mit Originalfotopapier erzielt. Druckerhersteller passen ihre Druckprogramme an das Sortiment ihrer Markenpapiere an. Sie als Benutzer können aus dem Menü die Papiersorte auswählen, auf der Sie die Fotos drucken möchten, und alles andere dem Drucker überlassen.

Dies bedeutet aber nicht, dass die Verwendung von alternativen Fotopapier für den Fotodruck zu Hause qualitativ von Nachteil ist. Wenn Sie viel Fotopapier benötigen, machen alternative Fotopapiere Sinn und sorgen für eine große Preisersparnis und das bei gleichbleibender Qualität.

Lesen Sie sich die Dokumentation zu Ihrem Druckermodell durch, bevor Sie mit den einzelnen Fotopapiertypen experimentieren. In der Regel gibt der Hersteller an, welche Papiersorten verwendet werden sollen, und gibt weitere nützliche Informationen an, z. B. die maximalen Papiergewichte, die Ihr Gerät problemlos drucken kann.

Die richtige Einstellung für den besten Fotodruck

Nehmen Sie sich genügend Zeit, um Ihre Fotos zu drucken. Ignorieren Sie die verschiedenen schnellen Druckmodi und stellen Sie den Ausdruck auf die höchste Qualität ein.Wählen Sie den richtigen Papiertyp und die richtige Bildauflösung aus dem Menü aus. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Fotos aus .tiff-Dateien mit 300 DPI drucken..

kvalitne-fotky-3-nahled2.jpg
Die ordnungsgemäße Einrichtung des Druckers erfordert Zeit, insbesondere beim erstmaligen Drucken von Fotos..

Erstellen Sie vor dem Drucken einer größeren Serie oder mehrerer Kopien desselben Fotos immer einen Probedruck von einem Teil des Fotos. Dies vermeidet die unnötige Verschwendung von Verbrauchsmaterialien und ermittelt darüber hinaus, welche Auswirkungen die Druckeinstellungen auf das Endresultat haben. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie beim ersten Mal keine perfekten Fotos drucken können. Um gute Ergebnisse zu erzielen, ist ein wenig Übung erforderlich, und scheuen Sie sich nicht davor, von Zeit zu Zeit das Druckerhandbuch zu Rate zu ziehen.

Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Kostenloser Versand ab 89 €

via GLS

Versand am gleichen Tag

von Lagerware bis 17:00 Uhr via GLS

Lebenslange Garantie

auf TonerPartner PREMIUM Produkte

Wir vertrauen unseren Produkten

Wenn etwas passiert, kümmern wir uns darum