Nachfüllset vs. Neuer Toner - Was sind die Vorteile von neuem Toner?

29. 5. 2019

29. 2019, 16:25 | Refill Kit ist eine englische Bezeichnung für ein Nachfüllset, mit dem Benutzer die Kartusche oder das Tonerpulver selbst nachfüllen können. Ist dies eine der Möglichkeiten, um Druckkosten zu sparen? Dies ist schwer zu sagen, da nicht nur die Wege des Herrn unergründlich sind…

Das Beste aus unserem Angebot

Kein Kit wie Kid

Wer den Film Lemonade Joe oder Horse Opera gesehen hat, denkt vielleicht an ein schönes Wortspiel, das in dieser großartigen Parodie aufgetaucht ist. "Ich interessiere mich nicht für deine", sagt der Held angewidert gegenüber seinen Peinigern, die ihm als Coyote Kid und Pancho Kid vorgestellt wurden.

Weder der Bausatz noch das Kind sind auf Englisch gleich (wie der Zaun und der Fötus auf Tschechisch), sie sind Homonyme, die die meisten von uns leicht erkennen.

Ebenso haben die meisten von uns eine Verbindung zum Nachfüllset mit Druckern und nicht mit Kindern. Hierbei handelt es sich um Nachfüllsets, die nicht nur für Tintenstrahldrucker, sondern auch für Laserdrucker verwendet werden können. Diesmal besteht das Druckmedium aus Tonerstaub, und Sie verwenden eine Tonerkartusche anstelle der Kartusche. Zum Nachfüllen von Tonerpulver benötigen Sie bereits ein Starterkit. Es enthält alles notwendige Zubehör für diesen Vorgang:

  • Gebrauchsanweisung,
  • einen Lötstab mit einem runden Kopf, um ein Loch zu brennen,
  • einen Stopfen zum Verschließen der Staubpatrone,
  • Füllpulver.

Das Toner Dust Refill Kit wird manchmal auch als Tonerroboter bezeichnet. Um die Terminologie noch verwirrender zu gestalten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass der Begriff Starterkit mit dem Namen verknüpft ist

Zurück zu den Nachfüllkits: Sie enthalten normalerweise die gleiche Menge an Druckmedien wie die Originalpatrone. In einigen Nachfüllsets finden Kunden auch einen Chip für die Kommunikation mit dem Drucker. Es gibt Kits, die wiederverwendet werden können. Je nach Typ können Sie die Kartusche zweimal oder bis zu sechsmal nachfüllen.

Nachfüllsets werden für verschiedene Druckermarken hergestellt. Achtung, Nachfüllpackungen sind definitiv nicht austauschbar. Verwenden Sie immer eine, die für Sie entwickelt wurde. Es gibt keine Universalprodukte.10-.png

5 Gründe, Nachfüllset zu hassen

Einer der Vorteile der Füllsätze ist die Möglichkeit, die aktuell fehlende Füllung sofort nachzufüllen. Ein weiterer Vorteil des Nachfüllsets ist die Möglichkeit, die Originalpatrone wiederzuverwenden.

Jedoch hat jede Medalie eine Kehrseite. Dies gilt auch für Nachfüllsets. Was sind ihre Nachteile?

  • Nicht alle Laserdruckermodelle eignen sich zum manuellen Nachfüllen von Toner. Wir empfehlen, dass Sie sich zuerst an einen autorisierten Händler oder einen autorisierten Druckerhändler wenden.
  • Für Anfänger ist das manuelle Befüllen mit Toner möglicherweise zu komplex.
  • Wenn die Tonerkartusche oder der Drucker selbst aufgrund falscher Verfahren ausfällt, akzeptiert der Verkäufer die Reklamation nicht.
  • Sie müssen sich bewusst sein, dass Sie beim Umgang mit Tonerstaub sich selbst und Ihre Umgebung verschmutzen können.
  • Nach dem Nachfüllen muss die Patrone fachgerecht aufgearbeitet werden, um nachgefüllt zu werden.

Wählen Sie einen neuen oder kompatiblen Toner!

Der Hauptgrund für diese Empfehlung ist die hohe Qualität des resultierenden Drucks. Sogar Toner, der am eigenen Knie nachgefüllt wird, erreicht trotz aller Anstrengung nie dieses Niveau.

Die Zielgruppe der Kunden, die nach Nachfüllsets greifen, liegt auf der Hand. Sie sind hauptsächlich Sparer und Heimwerker: Je weniger Geld sie haben, desto mehr Zeit haben sie oder Fähigkeiten und Geduld. Die potenziellen Einsparungen, die die Nachfüllkits mit sich bringen, sind jedoch gering.

Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Versandkosten ab 5,95 €

via GLS

Versand am gleichen Tag

von Lagerware bis 19:00 Uhr via DHL

Lebenslange Garantie

auf TonerPartner PREMIUM Produkte

Wir vertrauen unseren Produkten

Wenn etwas passiert, kümmern wir uns darum