Was ist mit bedrucktem Papier? Schreddern, Recyceln und Papierbrei herstellen

16. 8. 2022

16. 2022, 10:15 | Stapelt sich in Ihrem Büro oder zu Hause altes Schriftgut, Flugblätter und anderes Material, das Sie loswerden müssen? Auch die Entsorgung von Papierabfällen hat ihre eigenen Regeln. Unerwünschtes Papier kann jedoch wiederverwendet werden - zum Beispiel, um Zeit mit Ihren Kindern zu verbringen.

Das Beste aus unserem Angebot

Ohne bedrucktes Papier würde unsere Gesellschaft ohne Übertreibung zusammenbrechen, auch wenn sich der Trend zum papierlosen Büro verstärkt. Aber nicht alle gedruckten Dokumente landen in den Archiven - sie müssen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen entsorgt werden. Regelmäßige "Entsorgung" gilt auch für Werbeprospekte oder Broschüren; überraschenderweise ist sogar deren Entsorgung (zumindest im Falle von Unternehmen und staatlichen Organisationen) gesetzlich geregelt.

Natürlich ist es ideal, Papierabfälle von vornherein zu vermeiden. Wenn Sie nicht drucken müssen, drucken Sie nicht. Aber wenn es nichts anderes gibt, drucken Sie einfach grün. Das heißt:

  • im sparsamen Schwarz-Weiß-Modus,
  • auf beiden Seiten des Papiers (und bei einem Maßstab von 50 % - Sie können also den Text noch problemlos lesen),
  • durch die App Ecofont, das den Tintenverbrauch bei üblichen Schriftarten um bis zu 50 % reduziert.

Ein netter Bonus dieses Ansatzes ist auch eine mehrfache Reduzierung der Druckkosten.

Aber wie können wir Dokumente, die wir nicht mehr brauchen, richtig entfernen?  In den meisten Fällen durch Schreddern und Entsorgen der Papierreste in der Restmülltonne. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Manchmal kann geschreddertes Papier für kreative Nachmittage mit Kindern verwendet werden (weiter unten).

Wann muss ich schreddern?

Grundsätzlich immer dann, wenn die Notwendigkeit besteht, Dokumente zu entsorgen, die mit dem Betrieb einer juristischen Person (Unternehmen, gemeinnützige und staatliche Organisationen) zusammenhängen und nicht für die Archivierung bestimmt sind (siehe Leitfaden zur Archivierung). Es ist nicht möglich, diese Materialien einfach wegzuwerfen - sie enthalten oft sensible Daten.

Dies gilt auch, wenn Sie bei der Arbeit von zu Hause aus Unternehmensunterlagen drucken. Andererseits gilt das Schreddern nicht für Werbeflyer, die Sie in Ihrem Briefkasten finden.

Der Schreddergrad hängt vom Charakter der gespeicherten Informationen ab. Sie gibt an, wie groß die Papierpartikel sein müssen, damit ein Dokument als sicher entsorgt gelten kann (siehe den Artikel über die Auswahl eines Schredders für weitere Informationen).

snímka-obrazovky-2022-01-05-o-15.35.48.png

In einem normalen Büro können Sie Schredder bis zum Geheimhaltungsgrad P-4 oder in Ausnahmefällen P-5 verwenden. Dokumente mit streng geheimen Informationen werden in der Regel nicht gedruckt und unter strengen Sicherheitsvorkehrungen auf verschlüsselten Nummern gespeichert.

istock-466026071.jpg

Der Peach PS500-50 Schredder ist für die Klasse P-4 geeignet. Er kann bis zu 5 Papiere auf einmal verarbeiten und fast bis zu 120 A4-Blätter (der Auffangkorb hat ein Fassungsvermögen von 21 Litern). Für die Verschleierung der Klasse P-5 verwenden Sie den Peach PS500-80 Schredder; er kann bis zu 120 Minuten laufen oder über 10.000 Blatt in einem Durchgang entsorgen - danach muss das Gerät noch abgekühlt werden.

Recycling von Dokumenten und Papierpartikeln

Bringen Sie Ihre Papierabfälle zum Recycling in spezielle blaue Behälter. Die Mitarbeiter des Home-Office können Sie in der Nähe Ihres Hauses finden. Die lokalen Behörden sind gesetzlich verpflichtet, Abfälle so zu entsorgen, dass sie wiederverwendet werden können. Unternehmen und andere Organisationen müssen das Gleiche tun.

Recyclingpapier kann bis zu 5 Mal wiederverwendet werden (je nach Papiersorte). Mit jedem weiteren Zyklus nimmt jedoch die Qualität des Materials - aufgrund der Verkürzung der Papierfasern - deutlich ab.

Werfen Sie keine schmutzigen Papiere (fettig, mit Farbspritzern usw.) oder beschichtete Papiere (matt, kreidig usw.) in die blaue Tonne - sie gehören in die gemischten Abfalleimer.

Im Gegenteil, es gehört nicht in den sortierten Abfall: 

  • Werbebroschüren,
  • Zeitungen und Zeitschriften,
  • Werbebroschüren,
  • Kartons.

Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit, mit Papierabfällen umzugehen: Machen Sie einen lustigen Tag mit Ihren Kindern und basteln Sie Papierfiguren und Produkte daraus.

Papiermaché oder basteln Sie mit Ihren Kindern Dekorationen

Pappmaché ist eine Papiermasse mit breiiger Konsistenz, die zum Formen verschiedener Figuren und Gegenstände verwendet werden kann. Besonders geeignet ist Zeitungspapier, das in wenige Zentimeter breite Streifen gerissen wird. Sie können aber auch Partikel von normalem Büropapier verwenden, das Sie z. B. durch Schreddern erhalten. Für die Herstellung von Pappmaché braucht man außerdem Wasser und Maisstärke oder Flüssigkleber (er dient als Bindemittel).

Lassen Sie das Papier gründlich in etwas warmem Wasser einweichen, fügen Sie die Stärke oder den Leim hinzu und mischen Sie die Mischung gründlich. Achten Sie darauf, dass die Mischung nicht zu dünnflüssig ist, sonst müssen Sie mehr Papier hinzufügen. Falls sich die Papiermaché jedoch nicht gut formen lässt und nicht festklebt, fügen Sie ein Bindemittel hinzu.

Aus diesem Material können Kinder Figuren, Papierblumen und andere Objekte basteln (zur Inspiration siehe die Fotos unten). Nachdem Sie fertig sind, lassen Sie die Paste trocknen, damit sie sich verfestigen kann. Das fertige Werk können die Kinder dann nach ihren Vorstellungen ausmalen, z. B. mit Tempera. Achten Sie darauf, dass Sie keine Wasserfarben verwenden - das Papiermaché würde nass werden.

snímka-obrazovky-2022-01-12-o-13.27.19.png
snímka-obrazovky-2022-01-12-o-13.28.01.png
snímka-obrazovky-2022-01-12-o-13.28.47.png
Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Ähnliche Artikel

Papier ist nicht gleich Papier Teil 2: Scharf auf Qualität

Wenn bei Ihnen Drucken jeden Tag auf der Tagesordnung steht, wissen Sie bestimmt, dass es nicht nur eine einzige Art von Papier gibt. Es...

13. 3. 2018  Ganzen Artikel lesen »

Papier ist nicht gleich Papier, Teil 1: Scharf auf Nutzung

Wenn bei Ihnen Drucken jeden Tag auf der Tagesordnung steht, wissen Sie bestimmt, dass es nicht nur eine einzige Art von Papier gibt. Es...

1. 1. 1970  Ganzen Artikel lesen »

Versandkosten ab 5,95 €

via GLS

Versand am gleichen Tag

von Lagerware bis 19:00 Uhr via DHL

Lebenslange Garantie

auf TonerPartner PREMIUM Produkte

Wir vertrauen unseren Produkten

Wenn etwas passiert, kümmern wir uns darum