Müdigkeit bei der Arbeit: 7 Tipps, wie Sie sich schnell von der Müdigkeit erholen können

12. 3. 2019

12. 2019, 17:45 | Am Morgen sitzt man ganztägig auf der Arbeit, am Morgen hat man noch genug Konzentration um einen guten Job zu machen, aber dann kommt das Mittagessen und danach ein starker Rückgang der Produktivität. Sie können Ihren Kopf kaum aufrecht halten, Ihre Augenlider dazu bewegen, offen zu bleiben, und das Gehirn arbeitet im Energiesparmodus. Der Kampf beginnt mit Ihrem eigenen Körper, den Sie für den Rest Ihrer Arbeitszeit verführen müssen. Hier sind 7 Tipps, die Ihnen helfen, während Ihrer Arbeitszeit frisch und produktiv zu bleiben.

Das Beste aus unserem Angebot

Müdigkeit am Arbeitsplatz ist ein Problem, das die meisten Mitarbeiter spüren

Mach dir keine Sorgen, du bist nicht allein. Nach einigen Studien fühlen sich bis zu 76% aller Mitarbeiter bei der Arbeit regelmäßig müde oder erschöpft. Das ist ein ziemlich ernstes Problem. Müdigkeit wirkt sich nicht nur negativ auf die Produktivität aus, sondern wirkt sich auch grundlegend auf die Arbeitssicherheit aus. Natürlich besteht für Büroangestellte kein nennenswertes Risiko, wenn sie kurzzeitig aufhören, gegen die Müdigkeit zu kämpfen. Sie können sich jedoch vorstellen, wie fatal die Folgen des Sekundenschlafes für Fahrer und andere Fachkräfte sein können, deren Arbeit 100% ige Wachsamkeit und Konzentration erfordert.

Ausreichender Schlaf ist wichtig

Die wahrscheinlich häufigste Ursache für Müdigkeit auf der Arbeit ist Schlafentzug. Jede zweite Person genießt regelmäßig gute Qualität und ausreichend Schlaf. Während 1942 Erwachsene durchschnittlich 8 Stunden pro Nacht schliefen, schlafen wir derzeit durchschnittlich 6,8 Stunden pro Tag. Nach Meinung vieler Experten sollten wir mindestens 7-9 Stunden am Tag schlafen.

Langes Schlafen reicht nicht aus (zu langes Schlafen kann sogar schädlich sein). Ebenso wichtig ist die Schlafqualität. Beispielsweise können zu viel Licht im Schlafzimmer, unerwünschte Geräusche, Stress oder Gesundheitsprobleme - wie Schlafapnoe, die derzeit bis zu einem Viertel der Bevölkerung des Industrielandes betrifft - stören.

de-clanok.jpg

Sie wundern sich jetzt vielleicht, ob Schlafmangel Sie betrifft, weil Sie genug schlafen, so dass diese Müdigkeitsgefühle etwas anderes verursachen müssen. Die Wahrheit ist, dass Sie den Schlafentzug selbst nicht erkennen können. Dies wurde durch Untersuchungen von Wissenschaftlern aus Pennsylvania bestätigt, denen eine Gruppe von Freiwilligen acht Stunden lang pro Tag 1-2 Stunden Schlaf verweigerte. Anschließend verglichen sie ihre Ergebnisse in intelligenten und psychologischen Tests. Obwohl Schlafmangel einen großen Unterschied in ihrer Leistung verursachte, fühlten sich die Experimentatoren selbst nach einer Woche Schlafentzug normal und beobachteten keine Veränderungen.10-.png

Umgang mit Müdigkeit auf der Arbeit?

Wir haben bereits klar gestellt, dass guter Schlaf wichtig ist. Aber Müdigkeit bei der Arbeit kann unzählige andere Ursachen haben. Was tun bei schweren Augenlidern? Wie kann man dem entgegen wirken und produktiv sein?

Wir haben 7 Tipps und Tricks für Sie. Hier sind sie:

1. „Mittags ein Nickerchen machen“

Ein kurzer Schlaf während des Tages wirkt sehr erfrischend und belebend. Das wissen auch die Japaner, die dank des strategischen Mittagsschläfchens zu übermenschlicher Arbeitsleistung fähig sind. Aber Schlaf sollte nicht übertrieben werden, idealerweise zwanzig bis dreißig Minuten schlafen. Die Nachmittagsruhezeit sollte 60 Minuten nicht überschreiten. Ein längerer Schlaf ist eher kontraproduktiv.

unava-3-nahled2.jpg
Schlafen am Arbeitsplatz ist nicht mehr tabu - Arbeitgeber auf der ganzen Welt statten den Arbeitsplatz mit speziellen Ruhezonen aus.

 

Schlafen Sie nicht bei der Arbeit? In Japan drängen die Unternehmen darauf, sich einen ausgeklügelten "Schlafvorteil" für ihre Mitarbeiter auszudenken. Im Land der aufgehenden Sonne kämpfen sie mit einer sinkenden Arbeitsproduktivität, die auf Schlafentzug und Überlastung zurückzuführen ist.

Arbeitgeber wissen mittlerweile, dass ein frischer und ausgeruhter Mitarbeiter gute Arbeit leistet und dem Unternehmen mehr Gewinn einbringt. Sie errichten strategische Schlafzimmer für Mitarbeiter direkt am Arbeitsplatz, motivieren Mitarbeiter mit finanziellen Prämien für Überstunden und entwickeln Schlafüberwachungsanwendungen, um Mitarbeitern ausreichend lange Schlafprämien zu zahlen.

2. regelmäßig lüften

Regelmäßige Belüftung ist nicht nur wichtig, weil Sie die alte Luft im Büro durch Frischluft ersetzen, auch der schnelle Temperaturwechsel - von warm zu kühl - wirkt anregend. Die optimale Temperatur im Büro liegt bei ca. 20 Grad.

3. Vermeiden Sie schwere Mahlzeiten, essen Sie weniger aber öfter

Bei schwer verdaulicher Nahrung wandert das Blut aus dem Gehirn in den Magen und Sie können die Arbeit für eine gute Stunde vergessen. Kleinere Portionen von leichten Nahrungsmitteln tragen nicht nur dazu bei, dass Sie in guter körperlicher Verfassung bleiben, sondern lassen Sie auch nicht in ein Mittagsloch fallen.

4. Arbeiten Sie bei Tageslicht oder mit LED-Beleuchtung

Tageslicht ist sehr wichtig für produktives Arbeiten. Wenn Ihr Büro einer Höhle ähnelt, ist es kein Wunder, dass Sie sich müde fühlen. Mit dem Verlust des Lichts bereitet sich der Körper auf den Schlaf vor. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die Sonne ins Büro zu bringen, oder wenn es draußen düster ist, statten Sie Ihren Arbeitsplatz mit hochwertiger LED-Beleuchtung aus, die eine blaue Komponente enthält, die natürliches Licht teilweise ersetzen kann.

5. bewegen Sie sich!

Die Energie für Ihre Arbeit gibt Ihnen garantiert ein wenig Bewegung. Wenn Sie sich keinen Spaziergang im Freien leisten können, können Sie sich direkt im Büro ausbreiten. Eine starke Waffe gegen Müdigkeit bei der Arbeit ist es, den Tag mit körperlicher Aktivität zu beginnen. Nur eine halbe Stunde morgens laufen, das Schwimmbad besuchen, mit einem Hund spazieren gehen oder versuchen, das Auto zu Hause zu lassen und mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen. Aber keine Spitzenleistungen erbringen, die Aktivität sollte in mäßiger Intensität stattfinden - der Sport vor der Arbeit sollte Sie kicken, nicht ausschalten.

6. kaltes Wasser erfrischt !

Es mag Ihnen nicht in den Sinn gekommen sein, aber selbst eine offensichtliche Sache, wie das regelmäßige Trinken, kann bei der Bekämpfung von Müdigkeit bei der Arbeit sehr hilfreich sein. Trinken Sie regelmäßig, idealerweise stilles Wasser. Ein hydratisierter Organismus versorgt das Gehirn mit den Ressourcen, die es benötigt, um sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Wasser, insbesondere kaltes Wasser, kann aber die Müdigkeitsphase nicht nur stoppen, wenn es getrunken wird, sondern auch, wenn es von außen aufgebracht wird. Idealerweise eine kalte Dusche, dann fühlt man sich wie wiedergeboren. Wenn Sie bei der Arbeit nicht duschen können, können Sie das Gesicht auch mit kaltem Wasser erfrischen.

7. schnell verfügbare Energie

Nur wenige können sich einen Arbeitstag ohne eine regelmäßige Dosis Koffein vorstellen. Der Versuch, Müdigkeit mit einer großen Menge Kaffee zu überwinden, ist keine gute Lösung. Wenn Sie es mit Koffein übertreiben, hat es genau den gegenteiligen Effekt, den Sie erwarten würden - es dämpft die Sinne und verlangsamt die Reaktionen.

Wussten Sie, dass das im Kaffee enthaltene Koffein erst etwa eine halbe Stunde nach dem Trinken wirksam wird? Es ist also schwierig, Sie vor dem Einschlafen auf der Tastatur in der letzten Phase zu bewahren. Es ist besser, nach schneller Energie in Form von Zucker, idealerweise Obst, zu greifen. Wenn Sie das nächste Mal müde werden, versuchen Sie es mit frisch gepresstem Fruchtsaft oder essen Sie eine reife Banane (je reifer, desto mehr Zucker enthält es). Auch ein Stück gute Schokolade gibt Ihnen die Energie, die Sie benötigen.

Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Versandkosten ab 5,95 €

via GLS

Versand am gleichen Tag

von Lagerware bis 19:00 Uhr via DHL

Lebenslange Garantie

auf TonerPartner PREMIUM Produkte

Wir vertrauen unseren Produkten

Wenn etwas passiert, kümmern wir uns darum