Was ist eine Bildtrommel im Drucker und wann muss sie ersetzt werden?

24. 6. 2019

24. 2019 | Warum kommt das Papier warm aus dem Laserdrucker, wenn ich den Druckauftrag abgeschlossen habe? Das Papier wird durch das optische Laufwerk erwärmt, das ein wesentlicher Bestandteil jedes Laserdruckers ist. Welche Rolle spielt diese Komponente beim Drucken, wie funktioniert sie und wann muss sie ersetzt werden? Wir haben dies im folgenden Artikel beschrieben.

Das Beste aus unserem Angebot

Bildtrommel

Optisches Laufwerk, optische Trommel, Drucktrommel, Fotoleiter, leitende Trommel, OPC-Trommel, Bildtrommel, in englischer Fuser oder Drum.

Das optische Laufwerk ist häufig ein integraler Bestandteil der Tonerkartusche. Die Lebensdauer ist jedoch in der Regel drei- bis viermal länger als die des Toners. Dies hat den Hersteller von Laserdruckern veranlasst, die beiden Komponenten in ihren Geräten zu trennen. So weisen einige Laserdruckermodelle austauschbare optische Einheiten auf, während andere gezwungen sind, die optische Einheit jedes Mal auszutauschen, wenn der Toner ausgetauscht wird, da es sich um ein und dieselbe Komponente handelt. Sie können leicht im Handuch herausfinden, wie Ihr Laserdrucker aufgebaut ist. 10-.png

So funktioniert eine Bildtrommel

Laserdrucker arbeiten nach dem Prinzip der Elektrografie bzw. auch Xerografie (der Name kommt von der Marke Xerox, die diese Technologie unter den ersten in großem Umfang einsetzte). Im Gegensatz zu Tintenstrahldruckern, bei denen flüssige Tinte direkt auf Papier gespritzt wird, übertragen Laserdrucker den Pulvertoner mithilfe elektrostatischer Energie auf die Trommel der optischen Einheit und „bügeln“ ihn dann aufs Papier.

INFOBOX:

Toner versus Bildtrommel

Toner ist eine Kunststoffpatrone - ein Behälter, der ein farbiges Pigmentpulver enthält. Eine Bildtrommel ist eine leitfähige Trommel, die unter Verwendung von Wärme, Druck und elektrostatischer Energie farbiges Pulver auf eine präzise Stelle auf dem Papier überträgt und einen gedruckten Text oder ein gedrucktes Bild erzeugt.

Die Bildtrommel und der Toner gehören zu den wichtigsten Teilen des Laserdruckers. Auf der Oberfläche des Aluminiumzylinders befinden sich mehrere Metallschichten. Am wichtigsten für die OPC-Zylinderfunktion ist eine Halbleiterschicht, meistens aus Selen, die auf ihrer Oberfläche das auf Papier zu druckende Bild einfängt.

Der Halbleiter auf der Zylinderoberfläche ändert den Widerstand, wenn er vom Laserstrahl beleuchtet wird. Dadurch wird nach und nach das gesamte Bild, das der Drucker vom Computer zum Drucken erhalten hat, auf die Trommeleinheit übertragen. Die beleuchteten Teile des Halbleiters haben die entgegengesetzte elektrische Ladung als die Pulvertonerteilchen. Somit haftet der Tonerstaub an der Trommel und wird dann dem Papier durch Wärme zugeführt.

Wie reinige ich die Bildtrommel des Druckers?

Die Fotoleiter verschmutzt mit der Zeit - Tonerpartikel können sich daran festsetzen, und Staub ist ein häufiges Problem. Staubpartikel auf der Bildtrommel können durch fehlerhafte Verbindungen in das Drucker Innenleben gelangen. Der am meisten resultierende Fehler ist jedoch staubiges Papier. Es ist daher nicht ratsam, es für lange Wochen im offenen Fach zu lassen und dann ohne zu zögern zu drucken. Es ist immer besser, das Papier abzuwischen oder überhaupt nicht auf das oberste Blatt zu drucken.

Wenn Sie einen Druckfehler feststellen, können Sie versuchen, die Trommeleinheit zu reinigen, bevor Sie eine neue kaufen. Zunächst müssen Sie herausfinden, wie die optische Trommel an Ihrem Drucker befestigt ist. Bei der Handhabung empfehlen wir die Verwendung von Handschuhen - der Zylinder darf nicht mit Schweiß oder Hautpartikeln in Berührung kommen.

Der Zylinder kann mit einer feuchten Serviette gereinigt werden - alkoholische sind geeignet, da sie auch die Oberfläche entfetten können. Vorsicht vor denaturiertem Alkohol, da dies die Zylinderoberfläche beschädigen kann. Es ist ideal, spezielle Lösungen zum Reinigen von Optiken und CDs zu verwenden.

Wann muss ich die Bildtrommel austauschen?

Die Bildtrommel ist ein Verbrauchsmaterial und muss früher oder später ausgetausch werden. Die Hersteller von Druckern und Ersatzteilen geben die Lebensdauer von Bildtrommeln an, die mit dem Toner vergleichbar sind - die Anzahl der gedruckten Seiten. Dies ist jedoch nicht immer entscheidend - Sie können die richtige Austauschzeit durch verringerte Druckqualität feststellen -, wenn auf gedruckten Dokumenten Flecken, Schmutz und andere Mängel auftreten.

Obwohl der Drucker weiterhin mit einer abgenutzten Drucktrommel arbeiten und drucken kann, ist die Druckqualität schlecht und verschlechtert sich weiter.

Bildtrommel des Laserdruckers austauschen

Wenn Sie denken, es wäre wirklich an der Zeit, das optische Laufwerk im Drucker auszutauschen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. In erster Linie müssen Sie Hersteller und Modell Ihres Druckers kennen. Wie bei Tonern können entweder Originaloptiken (OEM), kompatible Optiken oder überholte Optiken erworben werden.

Der Nachteil der OEM optischen Laufwerke sind ihre hohen Kosten. Sie zahlen ein wenig mehr für die Marke, aber auch für die Gewissheit, dass Ihr Drucker ohne großen Aufwand ein neues Teil erhält und weiterhin wie vorgesehen funktioniert.

Kompatible Bildtrommeln haben ein besseres Preis-Leistungsverhältnis. Ihre Lebensdauer ist normalerweise ähnlich wie die der Originaltrommeln. Unsere kompatiblen TonerPartner - Bildtrommeln werden in der Tschechischen Republik hergestellt und wir bieten unseren Kunden eine Versicherung für die Druckerfunktionalität. Wenn Ihr Gerät durch die Verwendung unserer kompatiblen Ersatzteile versehentlich beschädigt wird, werden die Schäden in unserem Namen repariert.

Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Versandkosten ab 5,95 €

via GLS

Versand am gleichen Tag

von Lagerware bis 19:00 Uhr via DHL

Lebenslange Garantie

auf TonerPartner PREMIUM Produkte

Wir vertrauen unseren Produkten

Wenn etwas passiert, kümmern wir uns darum