Unfall mit einer Druckerpatrone: So entfernen Sie Toner oder Tinte aus Ihrer Kleidung

04. 5. 2020

4. 2020, 10:00 | Wenn Sie die Druckerpatrone jemals selbst gewechselt haben, besteht die Gefahr, dass das Kleidungsstück mit Tinte aus der Patrone verschmutzt oder mit Tonerstaub verunreinigt wird. Wenn Ihnen ein ähnlicher Unfall passiert, spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Manipulations- oder einen Produktionsfehler handelt. In erster Linie wird normalerweise versucht, ein Lieblingsstück der Garderobe zu retten. Im nächsten Artikel erfahren Sie, wie Sie Toner oder Tinte vorsichtig von Ihrer Kleidung entfernen.

Wenn Toner verschüttet wird…

Die Kunststoffpatrone, die als Laserdruckerpatrone dient, ist voller Tonerstaub. Dank der Xerografie erhält der Drucker Text und Bilder auf Papier. Toner ist eigentlich ein fein gemahlener Kunststoff mit Pigmentzusatz, der dem Toner eine bestimmte Farbe verleiht (mehr über die Zusammensetzung des Tonerstaubes haben wir im Artikel Was ist für einen Laserdrucker im Toner verborgen?) besprochen.

Verschütteter Toner ist eine kleine Katastrophe für eine Person, die für die Reinigung des gesamten Abzugs verantwortlich ist. Es besteht die Gefahr, dass es eingeatmet wird, und mit dem geringsten Zugluft gelangt Staub an Stellen, an denen Sie ihn im nächsten Quartal finden, und das Herausziehen aus der Kleidung scheint eine übermenschliche Aufgabe zu sein. Bei falscher Vorgehensweise wird der Tonerstaub endgültig verbraucht und das Lieblingshemd kann direkt in den Korb gelangen.

istock-481320882-nahled2.jpg

Das Auslaufen von Pulvertoner aus der Patrone ist normalerweise auf eine schlechte Konstruktion oder grobe Handhabung zurückzuführen.

Sie reinigen Ihre Kleidung nicht mit normalen Methoden von Toner

Mit Toner befleckte Kleidung nicht sofort nach einem „Unfall“ einweichen. Das im Toner enthaltene Pigment schmilzt im Wasser, wodurch es tiefer in die Fasern des Gewebes transportiert wird.

Ein ähnlicher Effekt - das Fixieren des Toners im Stoff - kann den Fleck erwärmen. Das Schlimmste, was Sie unmittelbar nach der Tonerkontamination tun können, ist, zu versuchen, es mit heißem Wasser vom Stoff zu entfernen.

So entfernen Sie Schritt für Schritt Tonerstaub von der Kleidung

Je früher Sie versuchen, den Fleck von der Kleidung zu entfernen, desto besser. Es ist praktisch, beim Arbeiten Gummihandschuhe zu tragen. Wir empfehlen auf jeden Fall, eine Gesichtsmaske oder zumindest einen Schal anzuziehen, um das Einatmen von Tonerstaub zu verhindern. Lass es uns tun!

  1. Mehrmals stark Schütteln Sie das Kleidungsstück mehrmals, um so viel Tonerstaub wie möglich abzuschütteln. Es ist ideal, Toner im Freien aus der Kleidung zu schütteln, damit kein unnötiger Staub im Raum verbleibt und andere Dinge wie Teppiche nicht kontaminiert werden. Verwenden Sie zu diesem Zeitpunkt keine Hände, Bürsten oder Wasser, um Tonerstaub zu entfernen. Dies kann dazu führen, dass sich das Pigment im Stoff festsetzt.
  2. Entfernen Sie nun mit einem Staubsauger die restlichen Tonerpartikel. Durch gründliches Staubsaugen der kontaminierten Stelle wird die Wahrscheinlichkeit einer irreversiblen Schädigung des Stoffes erheblich verringert. Im nächsten Schritt kommt Wasser zum Wort.
  3. Streuen Sie das Becken und füllen Sie es mit kaltem oder lauwarmem Wasser. Vermeiden Sie die Verwendung von heißem oder sogar heißem Wasser, da dies Tonerrückstände im Stoff fixieren kann. Tauchen Sie das Kleidungsstück in Wasser und entfernen Sie keine Tonerpartikel mit den Händen oder Bürsten von der Oberfläche des Stoffes. Versuchen Sie im letzten Stadium des Einweichens, Toner unter fließendem kaltem Wasser aus dem Tuch zu entfernen.
  4. Waschen Sie Ihre Kleidung abschließend in einer automatischen Waschmaschine. Stellen Sie den Waschmodus in kaltes Wasser und verwenden Sie normales Reinigungsmittel. Lassen Sie das gewaschene Kleidungsstück an einem dunklen Ort in Innenräumen trocknen. Stellen Sie es nicht in den Trockner oder lassen Sie es in der Sonne trocknen.

Wenn Tinte verschüttet wird …

Das Nachfüllen von leerem Toner ist eine schlechte Idee. Im Gegensatz zum Nachfüllen von Toner ist das Befüllen leerer Tintenpatronen weit verbreitet. Die bei weitem häufigsten Druckernutzer kommen jedoch zum Tanksystem. Ein unachtsamer Umgang mit der Tinte kann zu einem Unfall führen, und der Tintenstrahl erscheint dann auf dem Papier und auf der Kleidung. So entfernen Sie Tintenflecken sanft?

istock-474710963-nahled2.jpg

Es ist schwierig, die Tinte aus dem Tuch herauszuholen, nachdem es vollständig getrocknet ist.

So reinigen Sie die Kleidung Schritt für Schritt von Tinte

Für Tinte ist es noch wichtiger, sofort zu wirken als mit trockenem Toner. Die flüssige Tinte trocknet schnell und das Entfernen aus dem Stoff wäre noch komplizierter. Wie bekomme ich flüssige Tinte aus der Kleidung?

  1. Entfernen Sie die Tinte mit einem feuchten Tuch oder Schwamm von der Stoffoberfläche. Kaltes fließendes Wasser dient auch zum ersten Waschen.
  2. 2. Lassen Sie den Stoff bei Raumtemperatur trocknen. Beflecken Sie befleckte Kleidung nicht in einem Wäschetrockner, auch nicht bei direkter Sonneneinstrahlung.
  3. Verwenden Sie jetzt ein Reinigungsmittel, einen Brandy oder ein Haarspray auf Alkoholbasis. Reiben Sie den Alkohol vorsichtig in den Fleck oder sprühen Sie ihn mit einem Spray ein.
  1. Legen Sie den mit Tinte befleckten Teil des Stoffes zwischen zwei Papiertücher. Reiben Sie von hinten die Tinte vom Tuch auf das Papiertuch, das Sie von vorne gelegt haben. Auf einem Papiertuch sollte Tinte aus der Kleidung austreten. Halten Sie es immer sauber, damit die daran haftende Tinte nicht unnötig in den Stoff zurücktrinkt. Drücken Sie weiter und reiben Sie, bis das Papiertuch sauber ist.
Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.
Kostenloser Versand ab 45€innerhalb Deutschlands
Versand am gleichen Tagvon Lagerware bis 15:00 Uhr
Lebenslange Garantie auf TP Toner.Shop ProdukeWir sind von unseren Produkten überzeugt
Garantie gegen DruckerschädenWenn etwas passiert, kümmern wir uns darum